Termine

Apfelpflücken

jeweils samstags von 11-13 Uhr

 

17.09.22 Osterkampsredder

22.09.22 In de Röth (Donnerstag, 17 -19 Uhr)
24.09.22 Am Kleikamp
01.10.22 In de Röth  
08.10.22 Osterkampsredder
15.10.22 Am Kleikamp

 


Regelmäßiges Treffen

Wir treffen uns nun wieder alle 2 Monate.

 

Nächstes Treffen:  09.11.2022, 19 Uhr

Ort: Ev. Kirchengemeinde St. Martin Cleverbrück, Schmiedekoppel 114, 23611 Bad Schwartau

 


Veranstaltungen/Aktionen/Termine

Vorweg: Wir weisen daraufhin, dass die Veranstaltungen jeweils nach den jeweils zum Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln durch geführt werden. Da sich dieses fortlaufend ändert, bitten wir sich kurz vor der Veranstaltung bei uns darüber zu informieren. Dieses kann auch kurzfristig notwendige Absagen betreffen.

 

Kraniche. Bild: Kathy Büscher, NABU Rinteln
Kraniche. Bild: Kathy Büscher, NABU Rinteln

08.10.22 Samstag: Vogelzug auf dem Pariner Berg (European Bird Watch Day)

 

Erläuterung und gemeinsame Beobachtung des Vogelzugs auf der Vogelzuglinie vom höchsten Punkt im südlichen Ostholstein

 

Treffpunkt: Bismarckturm, Pariner Berg 4, 23611 Bad Schwartau

 

Uhrzeit: 9:00 Uhr

 

Begrenzte Personenzahl und sehr wetterabhängig! Daher wird um Anmeldung unter info@nabu-ostholstein-sued.de oder 0170 3644680 erbeten.

 

Ansprechperson: Oliver Juhnke

 

29.10.22 Samstag: Vogel- und Fledermauskästenreinigung

 

Die jährliche Kontrolle der Vogel- und Fledermauskästen in den Bad Schwartauer Waldstücken steht wieder an. Die Kontrollen dienen der Reinigung und der Bestandserhebung und finden rechtzeitig vor der Winterruhe der Tiere statt.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

 

Treffpunkt: Parkplatz Waldhotel Riesebusch, Sonnenweg 1, 23611 Bad Schwartau

 

Uhrzeit: 9:00 Uhr

 

Ansprechpartner:  Oliver Juhnke, oliver.juhnke@nabu-ostholstein-sued.de

 

Wir weisen im Besonderen auch gerne auf die Veranstaltungen vom NABU Lübeck unter diesem Link hin.


Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Sitzungsprotokoll NABU, OG Bad Schwartau     09.07.2020Seite 1 von 2Die vorab versendete Liste der Arbeitsthemen wird durchgesprochen und erläutert, zujedem Thema können sich Mitglieder zur Mitarbeit anmelden. Jeweils eine Person solltedie   Leitung   übernehmen   und   Arbeitseinsätze   eigenständig   organisieren.   Bei   denSitzungen wird jeweils darüber berichtet.1.Reinigung der Fledermaus- und VogelkästenIm Stadtgebiet hängen zurzeit 30 Großraumhöhlen und ca. 40 kleine Kästen, diezweimal jährlich gereinigt werden. Die Vogelkästen werden einmal jährlich im Herbstgereinigt.   Die   Leitung   (und   Lagern   der   Arbeitsgeräte)   bleibt   bei   Helmut   Jordan,Mitarbeiter sind K. Schwabe, D. Untermann, Th. Eggers und H. Rabe. Die Betreuung des Eiskellers als weiteres Fledermausquartier übernimmt St. Scharata.  2. Obstwiese am KleikampDie Wiese ist eine städtische Ausgleichsfläche mit 110 Obstbäumen, sie wird durchSchafe beweidet. Die Stadt beauftragt den jährlichen Baumschnitt, der NABU betreutdie Fläche und organisiert Pflückaktionen. Die Leitung der Betreuung hat H. Jordan,unterstützt vom Ehepaar Holthusen und dem Krumbeker Hof. 3.Obstbäume am Elli- und Wolfgang-Bruhn-WegDies sind 25 jüngere Bäume, die offen am Wegesrand stehen. Die Pflege übernimmtdie Stadt, die Pflückaktion läuft parallel zur Kleikamp-Wiese.4.Obstwiese in Groß Parin am OsterkampsredderDie Fläche mit etwa 80 Obstbäumen wird von A. Gräfingholt betreut. Herr Thole wirdmitarbeiten, weitere Mitstreiter sind willkommen! Die Pflückaktionen für alle Wiesenorganisiert C. Welchert.5.Angebote für Tagesfahrten und Wanderungen entwickelnDie Organisation übernimmt E. Untermann. Die Mitglieder werden um Rückmeldung perE-Mail (an scheidekate@web.de) gebeten, ob und für welche Ziele Interesse besteht. 6.Thema Vogel des JahresMaßnahmen entwickeln, bspw. eine Ausstellung organisieren, Aktionen für Schulenanbieten. Die Leitung übernimmt Th. Eggers. 6a. Schwalbenfreundliches Haus Diese NABU-Aktion läuft schon seit einigen Jahren erfolgreich und wird weiterhin durchH. Jordan betreut. 7.Thema Baum des JahresMaßnahmen für den Jahresbaum entwickeln, bisherige Jahresbäume bekannt machen.Betreuung durch E. Untermann und M. Hieble. 8.Betreuung der DüwelsspieskammerKirchenland mit früherer Nutzung als Schrebergarten, wurde ökologisch umgestaltet.Betreuung durch Herrn Mix (Kirchenvertreter), Mithilfe von L. Garms und Herrn Thole. 
Seite 2 von 29.Kauf und Aufbau von MehlschwalbenhäusernZurzeit sind zwei Standorte in Planung, Betreuung durch C. Welchert. 10.Einbindung der Teilnehmer an Sitzungen Als letzter TOP für die Sitzungen sind alle Teilnehmer aufgerufen, über eigeneBeobachtungen, Informationen etc. zu berichten.11.WebsiteBetreuung und Aktualisierung der Website, jeweils neue Texte einfügen, für Arbeits-themen eigene Rubriken anlegen. Betreuung durch R. Smith und A. StähleAuch  wenn  die  Arbeitsthemen  jeweils  eigene  Ansprechpartner haben, bleibt  nocheiniges an Vorstandsarbeit, bspw. die Vertretung der Ortsgruppe nach außen, dieKassenführung  und   Schriftführung. Für  die  Vorstandsarbeit streben  wir  eine   neueStruktur   im   Team   an,   dazu   werden   wir   Unterstützung   durch   den   Landesverband(Beratung möglichst bei einer der nächsten Sitzungen, Satzungsanpassung) erhalten.Wir freuen uns über Interessierte auch für diese Arbeiten! Die Kontaktdaten der Ansprechpartner: E. Untermann (kommissarische Vorsitzende)scheidekate@web.deH. Gottfriedsen (Kassenwartin)helga.gottfriedsen@gmail.comC. Welchert (Schriftführerin) c.welchert@t-online.deH. Jordanhuhjordan@aol.comDie nächste Sitzung findet am Do. den 27.08.2020 um 19 Uhr in der Gaststätte ParinerBerg statt.

Pressemitteilungen

Download
Auszeichnung Schwalbenfreundliches Haus
NABU Ostholstein-Süd verleiht Plakette "Schwalbenfreundliches Haus" an Familie aus Timmendorf
22_1_PM_Auszeichnung Schwalbenfreundlich
Adobe Acrobat Dokument 367.2 KB
Download
Vereinsmitteilung: neuer Name, neuer Vorstand
Aus NABU Bad Schwartau wird NABU Ostholstein-Süd
21_2_PM_Neuer Name, neuer Vorstand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 543.1 KB
Download
Igelhilfe für den Winter
Jetzt Igelburgen anlegen und Futterstellen einrichten
21_1_PM_Igelhilfe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.5 KB