Herzlich Willkommen beim NABU Ostholstein-Süd

Wir sind eine Ortsgruppe des NABU Schleswig-Holstein. Unser Aktivitätsradius befindet sich im Gebiet von Bad Schwartau, Stockelsdorf, Ratekau, Seeretz, Timmendorfer Strand, Scharbeutz, bis nach Ahrensbök. Wir sind aktiv in der Pflege von Naturräumen tätig und unterstützen finanziell Vorhaben, die dem Schutz der Natur dienen.

 

Wir laden Sie ein, sich auf unserer Seite umszusehen, den Vorstand näher kennenzulernen und sich über die zahlreichen Aktivitäten und Projekte unserer Ortsgruppe zu informieren.


Jetzt mitmachen: Wintervogelzählung vom 6.-9. Januar

Aktuell findet wieder die jährliche bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Jeder ist aufgerufen, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden.  mehr

Neuer Vorstand verabschiedet Elisabeth Untermann

Seit der Jahreshauptversammlung am 14.10.21 ist es amtlich: der NABU Bad Schwartau wird zum NABU Ostholstein-Süd. Der neu gewählte Vorstand verabscheidet den vorigen Vorstand. mehr

Bild: Bernd Meyburg/NABU
Bild: Bernd Meyburg/NABU

NABU Ostholstein-Süd hilft mit beim Landkauf für den Schreiadler

Der NABU Ostholstein-Süd unterstützt die NABU-Stiftung mit 500 € für den Erwerb von Waldinseln in MV als Rückzugsraum für den seltenen Schreiadler. mehr



Weihnachtsgrüße, Rück- und Ausblick:

Liebe Freunde des NABU-Ostholstein-Süd,

die letzten Monate waren trotz einer Verschnaufpause im letzten Sommer doch weiterhin durch die Pandemie geprägt. Beständige Unsicherheit, was erlaubt ist und was nicht, hat zu eingeschränkten Aktivitäten für uns alle geführt.

Trotzdem bewegt sich etwas:
So wurden auf der Mitgliederversammlung im Oktober die Namensänderung von „NABU Bad Schwartau“ zu „NABU Ostholstein-Süd“ beschlossen und es wurde ein neuer Vorstand gewählt. In dem Zusammenhang musste eine umfangreichere Satzungsänderung erfolgen, welche vorbereitet und abgestimmt werden musste und zur Zeit noch in der Umsetzung beim Amtsgericht ist.  

In dem Zusammenhang wird auch dank unserer Webmasterin unsere Webseite www.nabu-ostholstein-sued.de sowie unsere neue Facebookseite  aktualisiert.

Über den NABU-Schleswig-Holstein werden wir an Planungsverfahren in unserem Bereich beteiligt. Wenn diese wesentliche Aspekte des Naturschutzes berühren, so nehmen wir dazu im Rahmen unserer Möglichkeiten Stellung. Dies ist ein oft mit erheblichem Zeitaufwand beanspruchender Teil unserer Vorstandsarbeit. So beobachten wir kritisch die weitere Entwicklung im Bau der 380-kV Trasse zwischen Stockelsdorf/ Lübeck und Göhl, welche zum Teil erhebliche Eingriffe in den Naturraum nach sich zieht, welche vielen Leuten immer noch nicht bewusst ist.

Die alljährlich erfolgenden Pflücktermine auf den Streuobstwiesen am Osterkampsredder, „Am Kleikamp“ und „In den Röth“ (Infos unter Betreuung von Obstwiesen) konnten durch die Unterstützung von Helfer*innen glücklicherweise angeboten werden. Auf Grund widriger Bedingungen im Frühjahr fiel die Ernte zum Schluss eher mäßig aus. Viele Obstsorten haben auch einen schwankenden Fruchtertrag im zweijährigen Rhythmus, so dass wir auf eine bessere Ernte im nächsten Jahr hoffen.
Es fand im vergangenen Jahr auch ein gemeinsamer Arbeitseinsatz auf dem Osterkampsredder statt. Für das kommende Jahr sind wieder Arbeiten erforderlich. Wir werden rechtzeitig darüber informieren.

Die Reinigung der zahlreichen Nist- und Fledermauskästen wurde wieder erfolgreich von der Arbeitsgruppe durchgeführt (Infos unter Reinigung der Nistkästen). Die nächste Reinigung erfolgt im kommenden Frühjahr, um die Winterruhe der Fledermäuse nicht zu stören.

Nach dem Jahresbaum 2021, der Stechpalme, steht der Jahresbaum für 2022 schon fest: Die Rotbuche. Über unsere geplanten Maßnahmen werden wir im nächsten Jahr informieren.

Das Rotkehlchen war der erste gewählte Jahresvogel 2021. Für das Jahr 2022 wurde der Wiedehopf gewählt, welcher in unseren Breiten höchstens als seltener Gast gesehen werden kann und sich für Aktionen bei uns nicht eignet. Wir wollen uns im kommenden Jahr daher verstärkt für unseren Favoriten „Die Mehlschwalbe“ einsetzen.
Nach der Aufstellung eines großen Schwalbenhauses in Curau soll das zweite Schwalbenhaus Anfang 2022 in Bad Schwartau aufgestellt werden. Des Weiteren wird eine Bestandsaufnahme des Schwalbenbestandes in unserem Gebiet ins Auge gefasst.

Ein Angebot von Exkursionen, Tagesfahrten und Wanderungen hat in diesem Jahr corona-bedingt nicht stattgefunden. Wir sehen auch hier zuversichtlich ins neue Jahr und haben auch hierfür Ideen, welche darauf warten, dass diese wieder ohne größere Einschränkungen machbar sind.

Ohne die finanzielle und aktive Unterstützung unserer Mitglieder wäre die o.g. Arbeit nicht möglich. Die Mitgliederanzahl des NABU-Ostholstein-Süd ist im vergangenen Jahr sprunghaft nach oben gestiegen, was uns in unserer Arbeit bestätigt und wir brennen darauf auch unsere neuen Mitglieder kennen zu lernen und zur Mitarbeit bewegen zu können.

Wir danken Euch allen für Eure Unterstützung!

Mit Ausblick in ein positives neues Jahr mit hoffentlich mehr gemeinsamen Aktionen wünschen wir frohe Festtage, einen guten Rutsch und vor allem Gesundheit für 2022.

Der Vorstand des NABU Ostholstein-Süd