Pflücktermine Sept./Okt. Streuobstwiesen

Der Bad Schwartauer NABU bietet wieder Termine zum Pflücken von Obst auf den betreuten Streuobstwiesen an und bittet um Berücksichtigung der Abstandsregeln.

 

Die Wiese Am Kleikamp im Ortsteil Cleverbrück ist eine städtische Ausgleichsfläche. Die Apfelbäume tragen teilweise. Der Ertrag der Quittenbäume ist gut, zum Pflücken eignet sich der Oktobertermin. Die anderen zwei Wiesen liegen im Ortsteil Groß Parin, am Osterkampsredder (östlicher Dorfrand Richtung Schwartautal) und am Wanderweg In de Röth (beginnend an der Litfaßsäule in der Dorfmitte). Am Osterkampsredder tragen etwa 30% der Apfel- und Birnbäume. Für Besucher, die als Anlieger die Zufahrt nutzen können, besteht eine Parkmöglichkeit im oberen Teil der Wiese. Die Wiese In de Röth liegt in der Betreuung der Elli- und Wolfgang-Bruhn-Stiftung und ist nur fußläufig zu erreichen. Hier stehen etwa 30 Obstbäume, von denen einige Früchte tragen.

 

Die drei Wiesen können abwechselnd zu folgenden Terminen besucht werden, jeweils von 11.00-13.00 Uhr:

  • Osterkampsredder Sa. 18.09.21
  • Am Kleikamp Sa. 25.09.21
  • In de Röth Sa. 02.10.21 (wegen zu wenig Äpfeln werden wir auf den Osterkampsredder ausweichen)
  • Am Kleikamp Sa. 09.10.21
  • Osterkampsredder Sa. 16.10.21

Das Obst kann in haushaltsüblichen Mengen gepflückt und mitgenommen werden. Der NABU bittet hierfür um eine Spende, die für die Pflege der Obstwiesen und Naturschutzarbeit vor Ort verwendet wird.

 

Pflücker werden gestellt und können mitgebracht werden, die Verwendung von Leitern ist nicht möglich. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Tiere können nicht auf die Obstwiesen mitgenommen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass das Betreten der Wiese und das Pflücken auf eigene Gefahr geschieht.


Weitere Infos zu den Streuobstwiesen finden Sie hier